Minn Kota, Motorguide o. Rhino - Tipps zum Bootsmotorkauf

Der Kauf eines Elektro Bootsmotors kann viele Fragen aufwerfen. Die häufigsten Fragen haben wir hier schonmal zusammengefasst. Sollten Sie noch offene Fragen haben, wenden Sie sich gern an unseren support oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Was sollte ich vor dem Kauf wissen?Details
Der Kauf eines Elektro Bootsmotors kann viele Fragen aufwerfen, das sollten Sie im Vorhinein wissen:

Es gibt, ebenso wie bei Autos, verschiedene Hersteller von Elektro Bootsmotoren. Diese bieten teilweise Motoren mit sehr ähnlicher Ausstattung. Die Hersteller sind beispielsweise:
  • Minn Kota
  • Motorguide
  • Zebco Rhino
  • Torqeedo

Die günstigsten Basismotoren bieten jeweils 5 Vorwärts- und 2 bis 3 Rückwärtsgänge.

  • Minn Kota Endura
  • Motorguide R3
  • Rhino VX
  • Haswing Osapian

Sie können also über die Pinne am Motorkopf in einen Gang schalten. Diese Elektro Bootsmotoren haben also 5 fest eingestellte Geschwindigkeiten beim vorwärts Fahren, von denen man immer einen Gang schaltet und in diesem dann fahren kann.

Teurere Modelle bieten eine stufenlose Geschwindigkeit für vorwärs und rückwärts:

  • Minn Kota Traxxis
  • Motorguide Varimax
  • ...

Mit diesen Elektro Bootsmotoren können Sie stufenlos vorwärts und rückwärts fahren und sind nicht auf einen Gang festgelegt.

Neben diesen beiden grundsätzlichen Unterschieden verwenden die Hersteller teilweise verschiedene Materialien für den Schaft (Alu, Edelstahl, Glasfaser) oder einen anders gestalteten Kippmechanismus. Außerdem bietet insbesondere der Weltmarktführer Minn Kota sehr viele Elektro Bootsmotoren für spezielle Bedarfe. So gibt es den Riptide für Salzwasser, den Powerdrive oder Terrova für eine Fußpedal- oder GPS Steuerung oder das EM Modell für eine Montage unterm Boot.

Wenn Sie also einen Standard Elektro Bootsmotor für eine Heckmontage suchen, so sollten Sie sich entscheiden ob Sie stufenlose Geschwindigkeitsregulierung benötigen oder ob Gangstufen ausreichen. Sodann können Sie das Modell eines Herstellers wählen der Ihnen zusagt, die Unterschiede in einer Preisklasse sind im Allgemeinen nicht so gravierend.

Wie soll ich mich entscheiden, was kann mir die Wahl erleichtern?Details
Um Ihnen die Wahl zu erleichtern können Sie verschiedene Elektro Bootsmotoren auf unsere "Vergleichsliste" setzen und so direkt und übersichtlich vergleichen. Gehen Sie dafür auf ein Produkt, welches Sie vergleichen möchten und klicken Sie auf "Auf die Vergleichsliste" wie unten in der Grafik unter 1. gezeigt. Dies wiederholen Sie mit allen Produkten die Sie vergleichen möchten. Haben Sie Ihre Auswahl getroffen, sehen Sie unter 2. alle ausgewählten Artikel in der Miniatur Ansicht. Klicken Sie dann unter 2. auf "Artikel vergleichen" und es öffnet sich ein neues Fenster mit der Vergleichsliste.

Minn Kota Vergleichsliste
Welchen Motor benötige ich für mein Boot (Minn Kota, Motorguide Torqeedo)?Details
Die Wahl des Elektro Bootsmotors hängt von der Größe, dem Gewicht und der Bauart des Bootes ab. Bootsmotor HeckspiegelDie meisten Motoren die wir anbieten, egal ob Minn Kota, Motorguide oder andere Hersteller sind für eine Heckspiegelmontage ausgelegt. Hierfür benötigen Sie einen Heckspiegel, an welchem der Elektro Bootsmotor (bspw. wie ein Benzinmotor) montiert wird. Diesen Heckspiegel bieten alle besseren Schlauchboote, sowie die meisten Angel- und Ruderboote. Kajaks und Kanus müssen zumeist mit einem zusätzlichen Spiegel ausgestattet werden (Beispielbild rechts zeigt Schlauchbootheckspiegel).

Wir empfehlen grundsätzlich einen etwas stärkeren Motor zu nehmen und sich nicht an die Herstellerangaben zum "Maximalen Bootsgewicht" zu halten. Kleine Schlauch oder Ruderboote mit maximal 2 Personen Beladung können mit den kleinsten Motoren ausgesattet werden (Rhino VX/MX 28, Minn Kota Endura C2 30). Sie können auch größere Boote mit den kleinsten Motoren ausstatten, bei starkem Wind oder Strömung ist die Manövrierfähigkeit jedoch eingeschränkt.
Max. Bootslänge Max. Bootsgewicht Min. Schubkraft
4,0 m 780 Kg 30 lbs
4,5 m 1100 Kg 40 lbs
5,5 m 1800 Kg 55 lbs
6,5 m 2000 Kg 70 lbs
7,0 m 2500 Kg 100 lbs


Die oben gezeigte Tabelle ist als Faustregel zu verstehen, ein Elektro Bootsmotor sollte mindestens die o.g. Schubkraft vorweisen um ein entsprechendes Boot mit den Maßen aus der Tabelle gut manövrieren zu können.

Welche Schaftlänge sollte ich wählen?Details
Man kann generell sagen, dass man wenn weniger als 30cm von der Heckspiegel Oberkante bis zur Wasseroberfläche sind einen "Kurzschaft" Motor mit Schaftlänge unter 80cm wählen kann. Sollten es mehr als 30cm sein so sollte man zu einem längeren Schaft greifen
Messen Sie jedoch ruhig einmal nach, in vielen Fällen denkt man es sei mehr als 30cm, wenn man jedoch einmal genau misst, stellt sich oft heraus, dass es weniger sind. Die meisten Angel- und Schlauchboote kommen erfahrungsgemäß mit einem Kurzschaft aus.
Schaftlaengen
Ist Motor XY zu stark / schwach für mein Boot?Details
Da ein starker 12V Elektro Bootsmotor, wie Minn Kota Traxxis 55 eine vergleichbare Leistung von 1/2 PS liefert gibt es kaum ein Boot, für welches ein Elektro Bootsmotor zu stark wäre. Selbst die starken 24Volt und 36 Volt Modelle bieten maximal 4PS als vergleichbare Leistung. Man kann somit selbst für ein kleines Schlauchboot problemlos die stärksten 12V Modelle verwenden.

Wir empfehlen generell einen etwas stärkeren Motor zu nehmen als sich an die Herstellerempfehlungen zu halten. Die Herstellerempfehlungen sagen aus, dass man ein Boot bis zum angegebenen Gewicht bei Windstille, ohne Strömung und Seegang noch manövrieren kann. Sollte aber mal starker Wind aufkommen so haben die kleinsten 12V Modelle schon sehr stark zu tun auch nur einen Angelkahn effizient fort zu bewegen.

Als Faustregel also lieber einen Motor stärker nehmen als einen schwächer.
Sollte man einen Motor mit stufenloser Geschwindigkeit wählen?Details
Beispielsweise der Minn Kota Traxxis oder der Motorguide Varimax bieten eine stufenlose Geschwindigkeitsregulierung. Dies kann insbesondere beim Schleppangeln von Vorteil sein, da man so sehr genau eine Geschwindigkeit halten kann, oder die Geschwindigkeiten sensibel verändern kann. Das ist bei einem Elektro Bootsmotor mit 5 Vorwärts- und 3 Rückwärtsgängen nicht möglich.
Leider ist der Anschaffungspreis eines solchen Motors deutlich höher, insofern sollte man sich genau überlegen, ob einem diese Funktion etwas bringt, oder ob man ohnehin nur von A nach B fährt, dabei hat stufenlose Geschwindigkeit in der Regel keinen Vorteil.
Stufenlose Geschwindigkeit wirkt sich jedoch häufig positiv auf die Akkulaufzeit aus, die Motoren sind also verbrauchsarmer.
Verbrauchen Motoren mit stufenloser Geschwindigkeit weniger Strom?Details
Insgesamt gesehen ja, aber es gibt Einschränkungen. Ob der Stromverbrauch eines stufenlosen Minn Kota Traxxis oder Motorguide Varimax niedriger ist als der eines Motors mit Schaltstufen hängt von der anliegenden Fahrtstufe (Geschwindigkeit) ab. Wenn Sie einen stufenlosen Motor immer auf Volllast fahren, ist der Verbrauch quasi identisch der des vergleichbaren Schaltstufenmotors.

Im Klartext heißt das, der Minn Kota Traxxis 55 verbraucht auf Volllast genau soviel Strom wie der Minn Kota Endura C2 55 im 5. Gang. Ein geringerer Stromverbrauch stellt sich erst ein, wenn man in kleineren Geschwindigkeiten unterwegs ist. Fährt man also viel auf Teillast, also halbe Geschwindigkeit oder weniger, so ist der Stromverbrauch des stufenlosen Motors teilweise nur halb so groß, wie wenn man die gleiche Geschwindigkeit mit Schaltstufenmotor fahren würde, der gleiche Akku hält somit doppelt so lang.

Beispiel: Im 3. Gang erreicht man mit einem Angelkahn und dem Minn Kota Endura C2 55 gut 2 Knoten, dabei verbraucht der Motor rund 20A. Fährt man mit dem Minn Kota Traxxis 55 ebenfalls 2 Knoten mit dem selben Boot, werden nur 10A verbraucht. Sie können also mit einem 100Ah Akku mit dem einen Motor auf Stufe 3 10km fahren, mit dem stufenlosen Motor 20km mit dem selben Akku!
Benötige ich ein spezielles Ladegerät für meinen Gel-, AGM oder Lithium Akku?Details
Definitiv Ja, Sie benötigen ein Ladegerät was über eine entsprechende IUoU (auch IU0U) Kennlinie und Ladespannung verfügt um einen Gel oder AGM Akku zu laden. Derartige Akkus müssen mit mindestens 14,4 Volt geladen werden um eine Vollladung zu ermöglichen. Günstige KfZ Ladegeräte können dies in der Regel nicht da sie nicht über eine IUoU Kennlinie verfügen und schaffen es entweder nicht den Akku überhaupt voll zu laden oder führen zu Schäden am Akku. Achten Sie also immer darauf ein I-U-U Ladegerät oder IUoU Ladegerät zu erstehen, wenn Sie Ihren Gel- oder AGM Akku sicher laden wollen.
Kann ich auch eine Autobatterie für meinen Elektro Bootsmotor verwenden?Details
Ja, Sie können jede 12Volt Stromquelle verwenden, die eine entsprechende Kapazität zur Verfügung stellt. Bei der Verwendung von Autobatterien ist jedoch zu beachten, dass die Lebensdauer der Batterie stark zurück geht. Autobatterien sind für einen kurzen starken Stromstoß konzipiert und nicht für den Dauerbetrieb. Somit kann auch eine neue Autobatterie bereits nach 1-2 Jahren defekt sein, je nach Typ.
Wenn man eine Autobatterie ohnehin noch herum stehen hat oder sehr günstig bekommt, kein Problem. Wenn man jedoch einen neuen Akku anschafft ist es definitiv sinnvoll in einen zyklenfesten Gel oder AGM Akku zu investieren, da die Lebensdauer deutlich länger ist als bei der Autobatterie.